Wanderprojekt mit Elternkreis

Wanderprojekt mit Elternkreis

Wanderprojekt mit Elternkreis.

Offene Wanderungen von Elternkreis und Netzwerk.
Das gemeinsame Wanderprojekt von Elternkreis Drogenabhängiger und Suchtgefährdeter Jugendlicher und engagierten Abstinenzlern aus dem Netzwerk der Suchtselbsthilfe des SKM Köln e.V..
Neben den abstinenten, ehemals abhängigen Teilnehmern und den im Elternkreis organisierten, richtet sich das Angebot explizit an Menschen die bisher keinen stabilen Weg aus der Abhängigkeit herausgefunden haben, sich aber eine Veränderung der eigenen Situation wünschen, oder auch schon Schritte in dieser Richtung unternommen haben, z.B. durch Therapie oder Substitution.

Die Wanderung bietet die Möglichkeit, gemeinsam einen Tag in der Natur zu verbringen und die positiven Effekte von sportlicher Betätigung zu erleben. Wir möchten einen zwanglosen Raum anbieten, um Erfahrungen und Informationen auszutauschen und den Trialog zwischen Betroffenen, Ehemaligen und Angehörigen zu stärken.
Das Projekt überzeugt besonders mit der Vielfalt der Richtungen in die es wirkt.
Updates und Infos gibt es auch unter: https://www.elternkreis-koeln2.de/
Es ist geplant ca. alle zwei Monate eine Wanderung anzubieten.

 

Termin: 30.01.2022:

am Sonntag 30.1.22 machen die nächste Wanderung.
Ein schöner Rundweg mit viel Wasser zwischen Neye- und Bevertalsperre.
Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Schwarzer Weg bei Niederlangenfeld um 11:00 Uhr.

https://goo.gl/maps/YE4wbMVbVbgWHNWJA

 

weitere Termine werden bekannt gegeben.

Ort:
Köln und Umgebung. Der genaue Treffpunkt wird individuell ausgemacht. Bitte Interesse melden.

Kosten:
keine

Verantwortlich:

Elternkreis Köln

SKM Reha-Zentrum Köln

Ansprechpartner:

Sarah: sarah.maul1981@gmail.com Mobil: 0151 17 543 441
Philipp: philipp.nw@mailbox.org

Veranstaltungsort